Die Aussicht vom Michaelskreuz auf die Rigi und umliegende Berge.

Nach einem anstrengenden Tag den Kopf auslüften? Dafür eignet sich eine kurze, intensive Velofahrt bestens. Die Perfekte Tour liegt direkt vor der Haustür: Nach dieser Ausfahrt sind die Beine müde und das Gemüt zufrieden.

Den ganzen Tag im Büro oder im Homeoffice vor dem PC; Meetings, Telefonat und Mails bis der Kopf schwirrt. Dann kommt der Feierabend und ein neuer Ton ist angesagt: Quick and Dirty. Jetzt aber nicht auf falsche Gedanken kommen. Immerhin ist das ein Blog für Velotouren. Gefragt ist eine kurze spritzige Route, um den Plus hochzujagen und die Beine zu fordern. Und genau so eine Route liegt praktisch vor unserer Haustür.

Steil hinauf

Ohne Umwege verlasse ich Cham über die Hauptstrasse Richtung Rotkreuz und bleibe auf dem Veloweg bis Gisikon-Root. Gleich nach dem Bahnhof kommt die Abzweigung: ab jetzt geht es rund 3,5 Kilometer steil aufwärts. Je höher ich mich nach oben Arbeite, desto eindrücklicher wird die Aussicht über das Reusstal. Dank dem heftigen Föhn der letzten Tagen, wirkt alles klar und zum Greifen nah. Die Blühenden Rapsfelder leuchten Gelb zwischen dem üppigen Grün.

Beste Zeit für Bestzeit

Doch schon bald habe ich kein Auge mehr für die Landschaft. Vielmehr ist mein Blick auf die Zeit gerichtet. Kaum eine Strecke schreit so sehr nach Bestzeiten wie diese. Ob ich auf dem letzten Kilometer wohl noch etwas herausholen kann?

Quick and Dirty

Kurz bevor die Strasse auf der anderen Seite wieder runter geht, lädt eine Bank zur Pause mit Blick auf die Rigi ein. Natürlich gibt es da auch ein Foto. Und weiter geht’s: im Garracho Richtung Meierskappel. Schliesslich pedale ich gemütlich zurück nach Rotkreuz und wieder nach Hause. Nach dem kurzen Ausflug bleibt auch noch genug Zeit für vieles mehr.


Länge: 31.7 km tiefster Punkt: 416 m höchster Punkt: 779 m Höhenmeter auf: 528 m Höhenmeter ab: 529 m


Frühlingserwachen auf dem Albishorn

17 Apr 2022 Bike

Um nach der Winterpause die Kondition herauszufordern, ist diese Tour für Bikerinnen und Biker wie geschaffen. Flache Abschnitte und herausfordernde...

Eine Route, die sich blicken lässt

31 Mai 2021 Bike

Die Abfahrt ist technisch eher einfach und auch für Bike-Einsteiger geeignet. Doch auf für geübte Biker hat die Route viel zu bieten: allem voran...

Michaelskreuz: Quick and Dirty über die Berge

15 Mai 2021 Rennvelo

Nach einem anstrengenden Tag den Kopf auslüften? Dafür eignet sich eine kurze, intensive Velofahrt bestens. Die Perfekte Tour liegt direkt vor der...

Hin und zurück: Bremgarten via Muri

17 Apr 2021 Rennvelo

Wir sind weder Hobbits noch zu Fuss unterwegs, doch die Landschaft auf dieser Strecke versetzt uns gedanklich in das Auenland: grün, ruhig und doch...

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.